August 31, 2018

Unsere Lieblingsziele – so sehen die Unplanned-Ziele aus

Frauke Schmidt
Titelbild

Was macht eigentlich so ein richtig gutes Unplanned Ziel aus?

Was macht eigentlich so ein richtig gutes Unplanned Ziel aus? Wir sagen immer mal wieder in Interviews, dass es uns mehr die Ziele in der 2. Reihe angetan haben. Das stimmt auch häufig, aber nicht immer. Wir freuen uns, Euch mit Zielen zu überraschen, auf die Ihr nicht gekommen wärt und die Ihr meist auch noch nicht kennt. In diesen Städten kann man meist viel erlaufen, local unterwegs sein und noch wirklich etwas entdecken. Aber auch in bekannteren Städten mögen wir es, Euch mal in ganz andere Ecken zu lenken und die Stadt mit neuen Augen entdecken zu lassen.

Ihr wollt aber auch immer häufiger in die Natur. Dabei merken wir, dass viele dann aber doch auch gerne ein gutes Restaurant um die Ecke haben. Dafür lieben wir die kleinen Orte, am Meer oder in den Bergen. In denen man nach Wanderungen auf dem Marktplatz sitzen kann. Und dann gibt es noch diese wirklich besonderen Unterkünfte mitten in Nationalparks. Da fällt man morgens in die Natur und sitzt abends vor der Tür der eigenen Hütte oder auf der Terrasse des Hotels und hat unfassbare Blicke.

Ein paar aus dem Team nennen Euch ihr liebstes Unplanned-Ziel.

Felipe kann sich gar nicht entscheiden. „Unplanned heißt nicht (nur) Hauptstadt, sondern gerne auch kleine Schwester von…´. Meine Lieblingsdestinationen sind einerseits das alternativ-bunte Aarhus bei unseren nordischen Nachbarn und andererseits das futuristisch-urbane Valencia an der Costa del Azahar – beide so lebensfroh und zu Unrecht unbekannt(er).“ Seinen erfolgreichen Bachelorabschluss genießt er jetzt auch erst mal in seiner zweiten Heimat Valencia.</p> <p>Elli ist eine passionierte Travellerin, die schon viel gesehen hat und Travelblogs studiert. Bei uns auch ein bisschen die Italien-Spezialistin. „Ich liebe Neapel. Aufregende Stadt, die bei vielen noch den Ruf einergefährlichen´ Gegend hat, aber so wunderbar vielfältig, lecker, lebensfroh, laut, bunt, südlich und herzlich ist. Dazu haben wir dort eine tolle Unterkunft mit super bemühten Gastgebern, viele Aktivitäten, die extrem persönlich zugeschneidert werden können und dann sind da ja noch die Amalfi-Küste und die 3 Perlen Ischia, Capri und Procida ums Eck. Ich finde, die beste Destination für alle Wünsche.“

Christian hat neben Work and Travel und Weltreise schon alles mitgenommen. Er mag es aktiv in der Natur. „Meine Lieblingsdestination ist Galway. Mega coole Stadt mit viel Charme, toller Livemusik, super netten Leuten und einer wahnsinnig positiven, jungen, lebendsbejahende Atmosphäre in der Stadt. Dazu ist die Landschaft rundherum so schön rau, kantig und unbeschreiblich schön.“

Birthe kümmert sich um unsere Social Media Accounts und ist natürlich auch immer den Reisetrends im Netz auf der Spur. „Bei meinem Faible für die großen und kleinen Metropolen Europas ist mein Liebling unter den Unplanned-Destinationen die flämische Hafenstadt Antwerpen. Von romantischer Architektur über moderne Kunstausstellungen bis hin zu Events der anderen Art ist alles dabei! Die Antwerpener sagen nicht umsonst ‚t stad (DIE Stadt) zu ihrem urbanen Juwel, da muss man selbst gewesen sein :)“

Bei Frauke stehen ständig neue Ziele auf der Muss-ich-hin bzw. Muss-ich-mal-wieder-hin-Liste. „Göteborg ist mein perfektes Unplanned-Ziel. Eine überschaubare, coole Stadt mit lecker Essen und tollen Aktivitäten, die wir als Überraschung dazu packen können und dann noch Bullerbü-Natur auf den Schereninseln nur eine kurze Tramfahrt entfernt.“

Also seid uns sicher, wir finden das perfekte Ziel für Euch, auf das Ihr noch gar nicht gekommen seid. Und wo Ihr nicht hinwollt oder gerade erst wart, dass dürft Ihr uns ja auch sagen und da kommt Ihr auch nicht hin. Es gibt so viele Ziele! Inzwischen haben wir über 90 Ziele, die alle von uns oder Locals aus unserem Netzwerk gecheckt sind. Überall haben wir ganz besondere, persönliche Unterkünfte mit tollen, unterstützenden Gastgebern, tolle Tipps und Partner, die uns helfen, unsere Überraschungen vor Ort für Euch zu realisieren. Nicht umsonst nennen wir es Boutique Blind Booking. Traut Euch einfach!

Frauke Schmidt