Unsere 5 Top Aktivitäten auf einem Unplanned-Trip

Heute stellen wir Euch unsere liebsten Aktiv-Überraschungen vor

Heute stellen wir Euch unsere liebsten Aktiv-Überraschungen vor. Kriterien für die Auswahl sind dabei natürlich immer Eure Interessen. Außerdem wollen wir, dass Ihr das Ziel möglichst authentisch und local erlebt. Und ja manchmal wollen wir Euch auch ein wenig raus aus der Komfortzone locken für die wirklichen Erlebnisse, die in Erinnerung bleiben.

  1. Markt

Bei einem Citytrip darf für uns ein Marktbesuch nicht fehlen. Hier bekommt man schnell einen authentischen Eindruck vom Ziel. Beim Schlendern durch die Stände läuft das Wasser im Mund zusammen und am besten stoppt man hier und da zum Probieren. Danach kennt Ihr die lokalen Spezialitäten und wisst auch im Restaurant, was Ihr am besten bestellen könntet. Als Überraschung buchen wir Euch auch immer mal wieder gerne ein Tasting. Denn von einem Local durch den Markt oder auch Hinterhof-Backstuben und Weinkeller geführt zu werden, lässt Euch noch mal wirkliche Insidertipps erleben.

  1. Fahrräder

Es gibt für uns eigentlich keine schnellere Möglichkeit, sich so wirklich local zu fühlen, als in einer fremden Stadt mit dem Fahrrad unterwegs zu sein. Auch der Radius wird so ganz einfach größer und Ihr seid schnell in dem coolen Viertel, das es noch zu entdecken gibt oder radelt raus aus der Stadt zum Strand, in die Weinberge oder was die Umgebung sonst so zu bieten hat.

  1. Picknick

Wir haben in einigen Destinationen Partner, die Euch die allertollsten Picknickkörbe packen oder sogar samt Decke in einen schönen Park liefern. Ein Picknick mit frischen Spezialitäten entschleunigt den ansonsten manchmal anstrengenden Städtetrip.

  1. Reiten

Jetzt geht es für die meisten etwas Out-of-the-Comfortzone und genau das ist uns wichtig. Manchmal ist ein bisschen Überwindung nötig und auch der ein oder andere Lacher darf nicht fehlen, aber am Ende sind es diese Erlebnisse, die den Trip zu etwas ganz Besonderem machen. Ein Ausritt am Strand oder im Nationalpark bleibt auf jeden Fall in Erinnerung.

  1. Konzert

Bei einem kleinen Clubkonzert oder einem Open-Air-Festival seid Ihr nun wirklich unter Einheimischen. Gerade bei Gruppen umgeht Ihr so auch das leidige Bangen, ob man in den Club kommt und die Abendgestaltung artet nicht in Stress aus. Daher freuen wir uns immer sehr, wenn genau zu Eurer Reisezeit noch was Besonderes los ist in der Stadt. Das checken wir natürlich immer.

Hier nur eine kleine Auswahl, denn natürlich haben wir noch viel, viel mehr Überraschungs-Aktivitäten, rund ums Essen, zu Land, zu Wasser und manchmal sogar in der Luft.

Lasst Euch überraschen!

Teile den Artikel mit deinen Freunden

Das könnte dich auch interessieren...