Erfahrungen & Bewertungen zu Unplanned Moments GmbH
Aktuelle Informationen zu unseren Überraschungsreisen
Unser Statement zum Coronavirus | Unplanned
Zurück zum Blog

Persönliche Nachricht unserer Gründer Frauke & Christian zum Coronavirus

Wir kümmern uns!

Anlässlich der derzeitigen Coronavirus Epidemie (COVID-19) möchten wir uns persönlich an all unsere Unplanned-Reisenden, Supporter und Interessenten wenden. 

Die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Reisenden steht für uns bei Unplanned an höchster Stelle. 

Wir wissen wie mutig es ist, beim „Unplanned-Reisen“ die Reiseplanung und vor allem Zielauswahl ganz in unsere Hände zu legen. Im Zuge der aktuellen Corona Lage und der großen medialen Berichterstattung möchten wir dieses Vertrauen noch einmal untermauern. Wir möchten Euch möglicherweise bestehende Ängste und Bedenken nehmen – ohne zu verharmlosen oder zu dramatisieren.

Keine Sorge bei bereits gebuchten Reisen

Wir verstehen, dass derzeit in Bezug auf Reisen allgemein eine starke Verunsicherung herrscht und sehen es als unsere Verantwortung, Eure Reisen dahingehend gezielt zu überprüfen. Wir richten uns nach den Reisehinweisen und -empfehlungen des Auswärtigen Amtes, der zentralen und verlässlichen Informationsstelle in Deutschland. Darüber hinaus sind wir mit unseren Partnern vor Ort in ständigem Kontakt, um sicher zu stellen, dass wir Euch nur an Orte schicken, in denen das öffentliche Leben nicht übermäßig beeinträchtigt ist.

Sollte ein in nächster Zeit geplantes Ziel in einer betroffenen Region liegen, so prüfen wir entweder im Hintergrund, inwiefern wir noch umbuchen können oder würden den Reisenden informieren, wenn wir hier kurzfristig keine ganz kostenneutrale oder für uns finanziell tragbare Lösung finden. Bisher können wir aber sagen, dass wir im Hintergrund bereits die ersten Trips umgebucht haben, ohne dass unsere Reisenden überhaupt etwas davon mitbekommen. 

Unplanned im Hintergrund total geplant

Denn das ist gerade in diesen schwierigen Zeiten ein klarer Vorteil von Unplanned. Ihr müsst Euch keine Sorgen machen, denn wir kümmern uns um Euren Trip, damit wir Euch das Überraschungserlebnis ermöglichen können, dass Ihr Euch wünscht. Im Gegensatz zu einer selbstgeplanten Reise übernehmen wir das Prüfen der Sicherheitslage und das Abwägen der Alternativen. Dabei stehen uns als Reiseveranstalter mit einem Netzwerk aus Reiseprofis natürlich noch mal andere Kanäle zur Verfügung als dem Hobby-Reiseplaner.

Jetzt eine Unplanned-Reise buchen

Das könnt Ihr ganz ohne Bedenken tun, denn natürlich buchen wir neu gebuchte Reisen nur in solche Ziele, die nach aktuellem Stand unbedenklich sind. Und auch hier gilt dann: wir überprüfen kontinuierlich inwiefern sich die Lage ändert. Für alle diejenigen, die im Moment stark verunsichert sind, überhaupt einen Urlaub zu buchen, haben wir viele Ziele in Deutschland und nächster Umgebung, zu denen tolle Überraschungstrips möglich sind und die mit dem eigenen Auto oder per Bahn erreichbar sind. Dafür bei der Buchung einfach im Kommentar angeben, dass Ihr möglichst lokal verreisen wollt.

Das Unplanned Team in einer Besprechung

 

Unplanned Ziele

Generell haben wir europaweit ca. 170 Ziele im Angebot. Das gibt uns die Möglichkeit aus einer großen Auswahl zu schöpfen und mögliche Risikogebiete nach derzeitigem Stand weitläufig zu umgehen. Viele Ziele liegen in der Natur und das könnt Ihr bei der Buchung auch angeben. 

Wir nehmen die derzeitige Lage ernst, hoffen aber auch, dass Ihr Euch durch die mediale Präsenz der Coronavirus Berichterstattung nicht zu stark verunsichern lasst.  Die Tourismusbranche ist durch den Ausbruch des Coronavirus besonders stark getroffen und braucht unser aller Zuversicht. 

„Strauchelt die Tourismusbranche, trifft das die gesamte Weltwirtschaft hart. Denn der Tourismus ist einer der größten Sektoren überhaupt. Global wird das Geschäft mit Reisen auf ein Volumen von rund 6600 Milliarden Euro pro Jahr geschätzt, zehn Prozent der Weltwirtschaftsleistung.“  Spiegel.de

Auch für uns als relativ kleines Start-up könnte das nicht ohne Kratzer ausgehen. Allerdings sind alle Kontakte zu unseren Kunden bisher sehr aufbauend. Überraschungsreisende sind also wirklich mutig! Wir danken Euch für Euer Vertrauen und angebrachte Rationalität. Es ist nun wichtig, dass wir weiterhin reisen und unsere Partner in den Zielen unterstützen. 

Wir hoffen also – auch für die vielen kleinen Unternehmen in den betroffenen Regionen, die vom Tourismus abhängig sind – dass sich die Lage bald entspannt und wir sie dann mit vielen, treuen Reisenden unterstützen können. 

Bis dahin könnt Ihr Euch auf uns und unser Team verlassen. 

Wir kümmern uns!

Christian & Frauke

Zurück zum Blog