July 8, 2019

Unplanned Abenteurer im Interview: Caroline

Purista Merk
Titelbild

6 Fragen an Caroline aus München


Auf ins Unbekannte! Sich auf eine Überraschungsreise einzulassen braucht Mut, viel Abenteuerlust und Spaß an Ungewöhnlichem. Täglich bescheren wir von Unplanned Reisenden unvergessliche Momente, die in Erinnerung bleiben. Woher sie uns kennen, warum sie Blind Booking ausprobiert haben und was sie an dem Trip am meisten überrascht hat, erzählen sie uns in einem kleinen Interview.

Dieses Mal: Caroline! Sie schenkte ihrem Mann Jan eine Überraschungsreise zum 40. Geburtstag. Die beiden verbrachten im Januar 2019 ein paar Tage in Florenz.

Woher kennst du Unplanned bzw. wie kamst du darauf, eine Reise bei uns zu buchen?

Ich habe schon mal davon gelesen und mich dann wieder daran erinnert, da ich ganz was Besonderes wollte, an das er sich immer gerne zurückerinnert.

Wie war das Gefühl, nachdem du die Reise ins Unbekannte gebucht hattest?

Sehr aufregend und schön. Und es war extrem cool, dass ich einfach meine Reise-Herzenswünsche (die auch Jans sind – wir sind uns hier sehr ähnlich 😊) niederschreiben und in dem Telefonat nochmals bekräftigen konnte. Danach musste ich mich um nichts mehr kümmern und es war dementsprechend auch irre aufregend für mich.

florenz-traveller-interview-caroline-blog-unplanned

Als du den Wetterbericht und die Packliste in der Hand hattest: Was war dein Tipp für die Destination?

Es ging nach Florenz – ich dachte erst an Lissabon oder Barcelona. Im Nachhinein war Florenz aber einfach nur perfekt. Wir haben uns total in die Stadt verliebt. Eure Kollegin hat so viel Liebe ins Detail gesteckt – das war wirklich großartig. Wir hatten Bombenwetter – im Januar 16 Grad! Whoop, whoop! Und es war nie stressig oder zu viel – sondern genau richtig.

Was ist deine schönste Erinnerung von dem Trip ins Unbekannte?

Das glückliche Gesicht meines Mannes und die Aussage, dass es einfach ein perfekter Trip war. Wir kamen morgens an seinem Geburtstag in das Frühstückscafé und der Tisch war so toll gedeckt. Mit Unplannend-Geburtstagswünschen, Prosecco etc. Sofort kam die Bedienung mit einem grandiosen Kuchen (mit Vanillefüllung) an den Tisch und es wurde Happy Birthday eingespielt. Alle haben geklatscht – das war megasüß und Jan war so so happy. Er liebt nämlich seinen Geburtstag und wird total gerne gefeiert.

Was hat dich am meisten überrascht? 

Wir perfekt der Trip auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten war – ohne, dass ihr uns gut kennt. Es war null stressig, sondern einfach nur super geplant.

Wem würdest du eine Überraschungsreise mit Unplanned empfehlen?

Habe ich schon! Eine Kollegin war neulich mit Euch unterwegs. 😊 Du musst der Typ dafür sein. Spontan, offen, humorvoll, abenteuerlustig und kein Mainstream-Touri.

Purista Merk