ABSAGE ALLER REISEN


Die Pandemie hat uns vorerst in die Knie gezwungen. Das erfolgreich gestartete Jahr 2020 überraschte uns, unsere Partner, Mitarbeiter und Gäste ab März mit Reisewarnungen und Einschränkungen. Die Gesundheit steht an erster Stelle und so haben wir mit unseren sehr verständigen Kunden nach Lösungen gesucht, Reisen storniert oder umgebucht und einen starken Fokus auf nahes Reisen gelegt. Für die gesamte Branche war und ist es eine existenzbedrohende Situation. Mit dem zweiten Lockdown hat sich für uns abgezeichnet, dass wir an dieser Stelle nicht weitermachen können. Selbst wenn Reisewarnungen aufgehoben werden, bleibt ein Rest Ungewissheit, der keine echte Reiselust aufkommen lässt. Bis auf weiteres können wir daher keine Buchungen oder Gutscheinkäufe annehmen. Unabhängig davon bemühen wir uns um eine Reorganisation des Unternehmens. Alle Kunden mit bestehenden Buchungen werden proaktiv kontaktiert.


Wir möchten uns für das von Euch entgegengebrachte Verständnis bedanken. Das war und ist enorm wichtig für das Team in dieser schwierigen Zeit.


Das Unplanned-Team


Zur Prüfung und Regulierung der Ansprüche Ihrer Kunden bitten wir Sie, den Reisenden die folgenden Hinweise zu übermitteln:

Die einfachste Art, Schäden zu melden ist über unser Online-Meldeformular unter:

https://www.ruv.de/service/schadenservice/schadenmeldung-reise

Alternativ mögen die Reisenden bitte die folgenden Unterlagen an die

R+V Allgemeine Versicherung AG,

Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden

übersenden oder per Mail an info@ruv.de mit Angabe der Sicherungsschein Nr.:

Bei etwaigen Fragen bitten wir die Reiseteilnehmer sich über die Telefon-Nr. 0611 533-5859 an uns zu wenden.

So sieht (d)eine Unterkunft aus, wenn du mit uns verreist | Unplanned
Zurück zum Blog

Feeling at home in einem Unplanned Hotel

Wer Unplanned bucht, wohnt ganz besonders.

Ihr fragt Euch, in welche Art Unterkunft Ihr während einer Unplanned Überraschungsreise untergebracht werdet? Spoiler Alarm: In einer Besonderen!

„Zuhause ist es auch schön!“ Das mag ja sein. Aber in einem Unplanned-Hotel ist es – ohne euch zu nahetreten zu wollen – mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit noch schöner. Denn dafür sorgen wir!

Die Unterkunft im Urlaub ist das home away from home, das Herzstück des Ausflugs, gemütlich, inspirierend, ein Ort zum Ausruhen und Kraft tanken. Es sind die Gastgeber, die euch den letzten Geheimtipp verraten – der es noch nicht in unser Travelbook geschafft hat, die euch das Extrakissen bringen und beim Frühstück eure Erlebnisse hören wollen.

Wie genau ist nun ein Unplanned Hotel?

emley-nature-reserve-feeling-home-in-einem-unplanned-hotel-blog-unplanned

Persönlich.

Die Seele des Hotels ist das A und O unserer Auswahl. Hotels können ganz unterschiedlichen Stils sein, müssen für uns aber immer eine individuelle und persönliche Note haben. Ihr werdet Euch bei Unplanned nicht in sterilen Ketten-Hotels wiederfinden. Ihr sollt Euch schließlich wohlfühlen.

Aussergewöhnlich.

Auch das gewisse Etwas darf nicht fehlen.  Egal, ob es der tolle Blick auf die Berge, der cool ausgebaute Bauwagen in der Pampa, das Hotel mit dem begrünten Innenhof ist, das Hotel mit der Bretterbuden-Dachterrassenbar oder mit den Designerzimmern – irgendein besonderes Detail findet Ihr immer.

Herzlich.

Jede Unterkunft lebt von seinen Gastgebern, denn wenn diese von Herzen für Euch da sind, dann macht es oft keinen Unterschied, ob es die kleine liebevolle Pension oder das super-stylische Boutiquehotel ist.

Wie wir diese Hotels für Euch aufspüren?

Wir lesen für diese wichtige Recherche alle relevanten Blogs und Zeitschriften und bekommen super hilfreiche Tipps von Freunden, die nun auch mit Unplanned-Augen durch die Welt gehen.

Unserem Anspruch gerecht zu werden, ist in einigen Zielen gar nicht so einfach, denn besonders die Definition von Gemütlichkeit ist nicht gleich in allen Ländern. Deswegen begeben wir uns immer wieder vor Ort und besuchen diese Plätze selbst. Denn erst ein von uns live gesehenes Hotel wird zum Partner. Ihr könnt Euch sicher sein: Unplanned Hotels sind liebevoll und aufwendig kuratiert und allein dafür lohnt sich ein Unplanned-Trip zu buchen. Überzeugt Euch selbst.

Ihr wollt mehr sehen? Klickt auf das Video unten und checkt aus, wie die Unterkunft der Freundinnen Maria, Jule und Laura bei ihrem Unplanned-Mädelstrip aussah.

Zurück zum Blog